News

Wir informieren Sie mit den neusten Informationen rund um Treibstoff und Heizöl.

Heizöltank: Die Sparbüchse für den Keller

Mit einem modernen Heizöltank lassen sich viel Energie und Kosten sparen.

Der moderne Heizöltank ist schon lange kein muffelnder überdimensionaler Ölkanister mehr, den man zum Schutz der Umwelt am besten mit einer Mauer ummantelt. Im Gegenteil: Moderne Heizöltanks sind technisch hoch entwickelte Energiespeicher, die ein äußerstes Maß an Sicherheit bieten und dem Hausbesitzer einiges an Vorteilen bieten.

Neue Heizöl-Systeme bieten verbesserte Eigenschaften

Vorteil Nummer 1: Der eigener Heizöltank im Keller bietet Hausbesitzern vor allem Unabhängigkeit. Denn er ermöglicht es dem Eigentümern einer Ölheizung, seinen Energielieferanten frei zu wählen und Liefermenge bzw. Liefertermin selbst zu bestimmen. Sind die Heizölpreise am Markt gerade günstig, kann man sich als Verbraucher einen Energievorrat  anlegen. Die aktuellen Preisentwicklungen lassen sich über das Internet, z. B. auf der Webseite der Deisenhofer GmbH, recherchieren.

Vorteil Nummer 2: Hausbesitzer, die sich für das Heizen mit Heizöl entschieden haben, bezahlen keine separaten Leitungs- und Anschlussgebühren, wie das etwa bei Erdgas oder Strom der Fall ist. Mit einem eigenen Heizöltank zahlen Sie nur für die Menge an Energie, die sie auch tatsächlich verbrauchen.

Vorteil Nummer 3: Bei energiesparenden Gebäuden kommt der Vorteil eines Heizöltanks besonders zum Tragen. Denn bei gut gedämmten Gebäuden und bei gleichzeitiger Nutzung von alternativer Energie wird die Heizung nur noch selten benötigt. Da macht es natürlich Sinn, eine sparsame Energie zu nutzen, die ohne hohe laufende Kosten zur Verfügung steht. Eine Ölheizung ist für diesen Zweck ideal, denn wenn keine Heizung benötigt wird, fallen auch keine Grundgebühren an.
 
Ölgeruch im Heizungskeller? Das war mal!  

Vorteil Nummer 4: Die Materialeigenschaften von Heizöltanks aus Kunststoff haben sich enorm weiterentwickelt. Für moderne Modelle ist eine wirksame Geruchsbarriere selbstverständlich. Diffusionsbedingter Ölgeruch im Keller, der vor allem bei älteren Kunststoffsystemen ein Störfaktor war, gehört der Vergangenheit an.


Vorteil Nummer 5: Für moderne Heizöl-Batterietanksysteme sind ummauerte Auffangräume oder versiegelte Heizölwannen komplett überflüssig. Moderne Sicherheitstanksysteme aus Kunststoff mit integrierter Rückhalteeinrichtung und einwandige Tanks aus glasfaserverstärktem Kunststoff können bis zu einem Lagervolumen von 5.000 Litern direkt neben der Heizung aufgestellt werden.    Durch flexible Tankformen passt sich das Heizöllager an die individuelle Raumsituation an.

Keine neue Prüfpflicht für Heizöltanks

Wie das Institut für Wärme und Öltechnik (IWO) informierte, gibt es für Heizöltanks keine neuen, verschärften Prüfpflichten. Unterirdisch installierte Systeme, Tanks mit mehr als 10.000 Litern Volumen, sowie oberirdische Tanks, die mehr als 1.000 Liter fassen und sich in Wasserschutzgebieten befinden, werden in den meisten Bundesländern bereits jetzt regelmäßig von Sachverständigen überprüft. Für die Sicherheit des Heizöltanks ist der Betreiber einer Ölheizung auch in Zukunft allein   verantwortlich.

Deisenhofer GmbH
Bahnhofstrasse 13
D-88250 Weingarten
Tel.: 0751 / 5 61 58 -0
Fax: 0751 / 5 61 58 -29
E-Mail: info@deisenhofer-gmbh.de
Web: www.deisenhofer-gmbh.de